Yves Kessler ETM-Vegetationstechnik | Lösungen | Verbessertes Knollengewicht bei Kohlrabi durch OPF 8-3-3

Im Rahmen des Projektes »Biologische Anzucht von Gemüsejungpflanzen« der Universität Hannover wurden in einem zweiteiligen Versuch die Auswirkungen natürlicher und künstlicher Wachstumsfaktoren, sowie deren Variationen auf Kohlrabijungpflanzen, der Sorte Korist untersucht und die Unterschiede der Jungpflanzenvarianten in Bezug auf den Ertrag der Feldkultur beobachtet. Die ausgewählten Faktoren waren Temperatur, Dünger und die Größe der Trays, in denen die Kohlrabis angezogen werden.

Die Grundfrage, die in Hinsicht auf die Düngung geklärt werden sollte, war die nach dem effektivsten Dünger.
Eine Variante wurde darum organisch, eine gar nicht und eine zum Vergleich mineralisch gedüngt.
Als organischer Dünger wurde >> Organic Plant Feed (OPF) in der Produktvariante 8-3-3 verwendet,
der mineralische Dünger war Wuxal.

Frischgewichte Knolle und Blatt pro Pflanze

Yves Kessler ETM-Vegetationstechnik

Der Knollendurchmesser lag bei allen Düngungsstufen eng bei einander. In Bezug auf das Knollengewicht ist
festzustellen, dass die nicht gedüngten Varianten im Schnitt auch das geringste Knollengewicht aufweisen. Im
Vergleich der gedüngten Varianten lag das Knollengewicht der mit OPF gedüngten Variante durchschnittlich
etwa 40g über den mineralisch gedüngten Knollen. Damit zeigt die OPF Variante einen positiven Trend im
Vergleich zu den übrigen Varianten.

zu den Produkten  
Diese Seite drucken  


Yves Kessler ETM-Vegetationstechnik | St.-Michael-Str. 16 | D-82319 Starnberg
Telefon: +49 (0)8151 - 650 58-0 | +49 (0)8151 - 650 58-99 | E-Mail: info@yves-kessler.de | Internet: www.yves-kessler.de

Yves Kessler ETM-Vegetationstechnik - Schweiz | Zürichstr. 90 | CH-8910 Affoltern a.A. (ZH)
Telefon: +41 (0)44 7605225 | Fax: +41 (0)44 7605227 | E-Mail: info@greenfit.ch | Internet: www.greenfit.ch